Suche

Folder

Referenzkunden

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

StoTherm Vario

Schwer brennbares Fassadendämmsystem mit Kork- oder Polystyroldämmplatten (B, d0, s2 und Gebäudeklasse 1-5 nach ÖNORM B 3806) 


Wer auf die Vorteile eines leichten, organischen Dämmstoffs nicht verzichten will und dennoch einen mineralischen Oberputz als Schlussbeschichtungbevorzugt, ist mit StoTherm Vario bestens bedient. Doch auch mit Oberputzen aus Kunst- oder Siliconharz macht das System eine gute Figur – denn Vario steht für Vielseitigkeit.



Anwendung:

  • Alt- und Neubau bis zur Hochhausgrenze 
  • Wandbildner: Mauerwerk (Beton, Ziegel, Porenbeton, Kalksandstein), Sichtmauerwerk, Plattenbau 
  • Auf Außenwände in Holzbauart 
  • Unebenheiten bis 1 cm (3 cm bei mechanischer Befestigung)
  • Dekorative Fassadengestaltung mit Keramik, Naturstein und Putz


Eigenschaften:

  • Widerstandsfähig gegen Mikroorganismen (Algen, Pilze)
  • Hoch wärmedämmend 
  • Hoch wetterbeständig 
  • Hoch CO²- und wasserdampfdurchlässig 
  • Schwer brennbar (B nach ÖNORM B 3806) 
  • Anti-Elektro-Smog optional 
  • Lotus-Effect® optional


Optik:

  • Anorganische und Silikat-gebundene Putze, Putze mit Lotus-Effect
  • Tönbar nach dem StoColor System 
  • Hellbezugswerte > 25% 
  • Große Gestaltungsvielfalt der Fassade in Form und Struktur 
  • StoDeco Profile 
  • StoDeco Bossen 
  • Sto-Natursteinfliesen, Keramikfliesen/-platten 
  • Klinker-Riemchen